• Wir steigern die Lesefreude

Unsere Leselandschaft im Eingangsbereich

 

Dem Thema „Lesen“ haben wir uns im Jahr 2005 besonders gewidmet. Wir haben uns die Fragen gestellt, wie die Lesemotivation von Kindern gefördert und die Lesehäufigkeit erhöht werden kann. Mit Hilfe des Fördervereins und unserer Eltern wurde bis Ostern des Jahres 2006 der höher gelegene Teil des Eingangsbereiches so umgestaltet, dass hinter einem Vorhang eine Leselandschaft entstand. Als Motto haben wir uns gewählt: „Märchen aus 1001 Nacht.“ Die Wände wurden mit Wüstenlandschaften, Karawanen, Oasen und orientalischen Häusern bemalt, von der Decke hängt ein großer Baldachin und auch Sitzkissen sowie eine Tischgruppe sollen die Kinder zum entspannten Lesen und Verweilen einladen. In Regalen wurden die Bücher für die einzelnen Lesestufen mit Hilfe der Eltern aufbereitet.

 Das Ausleihsystem ermöglicht jedem Schüler Bücher auszuleihen.
 Bei der Schaffung der Leselandschaft haben wir uns von folgenden Leitzielen leiten lassen:
 Wir wollen mit vielfältigen Angeboten rund ums Buch und entsprechenden organisatorischen Maßnahmen bei unseren Schülerinnen und Schülern

  • Interesse am Buch wecken
  • Lesefreude wecken und fördern

  • Lesefähigkeit dokumentieren

  • Leseatmosphäre erleben lassen

  • Beteiligung bei der Neuanschaffung von Büchern zulassen

(aus dem Schulprogramm)