• Wir orientieren uns an den Grundbedürfnissen der uns anvertrauten Kinder
  • Wir wecken eine gesundheitsfördernde Einstellung zum Körper

Bewegung ist für eine ganzheitliche Entwicklung von Kindern eine unverzichtbare Voraussetzung. Sport spielt daher an unserer Schule eine große Rolle. Die Schule verfügt über beste

Voraussetzungen für den Sportunterricht: eine eigene Turnhalle befindet sich direkt an der Schule, Schwimmbad und Sportplatz sind fußläufig erreichbar.

Auch im Unterrichtsalltag legen wir viel Wert auf ausreichende Bewegung. Der große Schulhof bietet dazu viele Möglichkeiten, darüberhinaus können sich die Kinder anregendes Pausenspielzeug ausleihen.

In der Vergangenheit haben wir erfolgreich an verschiedenen Wettkämpfen und sportlichen Veranstaltungen teilgenommen.

In jedem Jahr findet im Sommer ein Sportfest auf dem Sportplatz statt. Die Kinder haben dabei die Möglichkeit das Sportabzeichen abzulegen.

In der 1. und 2. Klasse bieten wir seit einigen Jahren in Kooperation mit dem Landessportbund Nordrhein-Westfalen eine Schulsportgemeinschaft zur Talentsichtung, genannt "Tina-Turnen", unter der Leitung von Bettina Hoffmann an. Hier haben die Kinder Gelegenheit sich neben dem normalen Sportunterricht zu erproben. Das "Tina-Turnen" ist Schnittstelle zwischen Schule und Verein.

Auszeichnung für DSV-Kooperation "Schule und Verein"

Wir freuen uns über diese Auszeichnung und bedanken uns sehr herzlich bei Bettina Hoffmann.

Unsere Mannschaft mit Alexandra Popp

Die Jungenmannschaft der Klasse 4 war in Dortmund dabei.

 

Bei den Vorrundenturnieren für die Westfalen YoungStars   am Mittwoch, den 9.5.18 in Bad Fredeburg gewann die Jungenmannschaft den 1. Platz. Die Mädchen belegten den 3. Platz. Die Sieger der Vorrundenturniere wurden zum Kreisfinale eingeladen. Das Kreisfinale fand am 06. Juni 2018 ab 9.30 im Dünnefeldstadion Meschede, Dünnefeldweg 2 in Meschede statt.  Auch dort wurde souverän gewonnen und es ging schließlich zum Regierungsbezirksfinale am Mittwoch, dem 11. Juli 2018, nach Dortmund.

Sportfest am 07.06.2018

1. und 3. Patz beim Vorrundenturnier Fußball der Westfalen YoungStars

DSV-Talenttag Skilanglauf am 06.03.2018 in Westfeld

Bereits zum zweiten Mal haben die erste und zweite Klasse am DSV-Talenttag im Skilanglaufzentrum in Westfeld teilgenommen. Den Kindern wird hierbei ein spielerischer und erlebnisreicher erster Einstieg in diese Sportart ermöglicht. In 2018 wurde der der Bus zur Veranstaltung vom Förderverein der Schule finanziert.

1. Platz beim Wettkampf der Grundschulen im Skilanglauf in Girkhausen am 05.03.2018

Grundschule Bödefeld gewinnt den Wettkampf der Grundschulen im Skilanglauf am 05.03.2018 in Girkhausen
In Girkhausen fand als Ersatz für die ausgefallenen Landesmeisterschaften ein Wettkampf der Grundschulen im Skilanglauf statt.
Morgens um 8 Uhr ging‘s los. Das Wetter war frühlingshaft, die Sonne schien vom blauen Himmel und die Stimmung war super.
Kaum angekommen hieß es Aufwärmen, Strecke abfahren, letzte Tipps und dann warten auf den Start.
Die Mädchen legten vor, die Jungen hatten die höheren Startnummern. Alle gaben  ihr Bestes, da wurde gekämpft um jede Sekunde – angespornt durch die berühmten Kuhglocken von Frau Ortmann:
Tempo, Tempo bis ins Ziel -  jetzt nur nicht hinfallen - geschafft!   
Dann hieß es wieder warten. Welche Plätze würden es wohl werden? Endlich Siegerehrung!
11 Mannschaften waren gemeldet und Bödefeld mit Oberkirchen die einzigen aus dem HSK, alle anderen kamen aus dem Kreis Siegen-Wittgenstein.
Und dann war der Jubel grenzenlos:1.Platz: Grundschule  Bödefeld
Herzlichen Glückwunsch an die Sieger und vielen Dank für die Betreuung und das Training durch Bettina Hoffmann.

 

3. Platz beim Sportabzeichenwettbewerb 2017 der Schulen im Hochsauerlandkreis

 

Mit 77 erreichten Sportabzeichen belegte die Schule in 2017 den dritten Platz, der mit einem Gutschein über 300€ für Sport-und Spielgeräte dotiert wurde.

 

Landesmeisterschaft der Schulen im Skilanglauf in Girkhausen 2017

 

Grundschule Bödefeld gewinnt bei den Landesmeisterschaften Skilanglauf am 26.01.2017 in Girkhausen

In Girkhausen fanden die Landesmeisterschaften der Schulen im Skilanglauf statt. Durch das gute Winterwetter konnte vorher trainiert werden und mit 2 Mannschaften war die Grundschule Bödefeld am Start.

Morgens gegen 10 Uhr ging es los. Das Wetter war winterlich, die Sonne schien vom blauen Himmel und die Stimmung war super.

Kaum angekommen, ging’s auch schon los. Aufwärmen, Strecke abfahren, letzte Tipps und dann warten auf den Start.

Alle gaben dann ihr Bestes, da wurde gekämpft um jede Sekunde – und die Strecke war wieder schwer:

Gleich zu Anfang die Acht/ Kreisverkehr – dann über die schwierigen Wellen - Slalom - Grätschschritt - Doppelstock-Spurschieben - Einbeinfahren - die Tipi-Tore - und auf zum Endspurt, angespornt durch die berühmten Kuhglocken von Frau Ortmann: Tempo, Tempo bis ins Ziel -  jetzt nur nicht hinfallen - geschafft!   

Dann hieß es wieder warten. Schnell waren sie ja gewesen, aber wie schnell genau? Welche Plätze würden es wohl werden? Endlich Siegerehrung!

8 Mannschaften waren gemeldet und die Grundschule Bödefeld hatte die einzigen aus dem Hochsauerlandkreis gemeldet, alle anderen kamen aus dem Kreis Siegen-Wittgenstein. Den ersten Platz belegten die Läufer der GS im Odeborntal, Bad Berleburg.  Wir waren ihnen dicht auf den Fersen und konnten tolle Plätze belegen:

 2.Platz: Grundschule  Bödefeld I

 4.Platz: Grundschule  Bödefeld II

Herzlichen Glückwunsch an die Sieger und vielen Dank für die Betreuung und das Training durch Bettina Hoffmann.

 

 

Auszeichnungen 2017